Bahnmitarbeiter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBahn-mit-ar-bei-ter (computergeneriert)
WortzerlegungBahnMitarbeiter

Typische Verbindungen
computergeneriert

Lokführer Streik Tötung entdecken niederlegen verantworten verletzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bahnmitarbeiter‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus Protest gegen die Tat verweigerten zahlreiche Bahnmitarbeiter spontan die Arbeit.
Die Zeit, 07.10.2011 (online)
Er rechne damit, daß seine Abteilung ab 2008 umziehe, sagte ein hochrangiger Bahnmitarbeiter der WELT.
Die Welt, 28.11.2005
Bahnmitarbeiter wollten sich zunächst nicht zufrieden geben mit den offiziellen Erklärungen.
Süddeutsche Zeitung, 13.08.2004
Das berichteten Bahnmitarbeiter, die mit Fragen der Kunden konfrontiert wurden.
Der Tagesspiegel, 09.03.1999
Ein Bahnmitarbeiter bemerkte den Bus, ließ schnell die Schranken wieder hoch.
Bild, 02.07.2003
Zitationshilfe
„Bahnmitarbeiter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahnmitarbeiter>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahnmeisterei
Bahnmeister
Bahnmanöver
bahnlos
Bahnlinie
Bahnnetz
Bahnnutzer
Bahnpolizei
Bahnpolizist
Bahnpost