Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bahnmitarbeiter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bahnmitarbeiters · Nominativ Plural: Bahnmitarbeiter
Worttrennung Bahn-mit-ar-bei-ter
Wortzerlegung Bahn Mitarbeiter

Typische Verbindungen zu ›Bahnmitarbeiter‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bahnmitarbeiter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bahnmitarbeiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus Protest gegen die Tat verweigerten zahlreiche Bahnmitarbeiter spontan die Arbeit. [Die Zeit, 07.10.2011 (online)]
Bahnmitarbeiter wollten sich zunächst nicht zufrieden geben mit den offiziellen Erklärungen. [Süddeutsche Zeitung, 13.08.2004]
Seitdem muss sie harte Überzeugungsarbeit leisten, auch bei vielen skeptischen Bahnmitarbeitern. [Süddeutsche Zeitung, 12.12.2002]
Er rechne damit, daß seine Abteilung ab 2008 umziehe, sagte ein hochrangiger Bahnmitarbeiter der WELT. [Die Welt, 28.11.2005]
Das berichteten Bahnmitarbeiter, die mit Fragen der Kunden konfrontiert wurden. [Der Tagesspiegel, 09.03.1999]
Zitationshilfe
„Bahnmitarbeiter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahnmitarbeiter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahnmeisterei
Bahnmeister
Bahnmanöver
Bahnlänge
Bahnlinie
Bahnnetz
Bahnnutzer
Bahnpolizei
Bahnpolizist
Bahnpost