Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bahnpostamt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bahnpostamt(e)s · Nominativ Plural: Bahnpostämter
Aussprache 
Worttrennung Bahn-post-amt
Wortzerlegung Bahn Postamt, Bahnpost Amt

Verwendungsbeispiele für ›Bahnpostamt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den Bahnpostämtern von Rom verlasse das Personal trotz bezahlten Überstunden lange vor Schichtende die Arbeitsplätze. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1974]]
Jeder Berliner kannte früher das Bahnpostamt am Ostbahnhof, den Postbahnhof im Gleisdreieck oder das zentrale Briefeingangs‑ und Abgangsamt am Anhalter Bahnhof. [Die Welt, 24.12.2002]
Zitationshilfe
„Bahnpostamt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahnpostamt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahnpost
Bahnpolizist
Bahnpolizei
Bahnnutzer
Bahnnetz
Bahnprivatisierung
Bahnradsport
Bahnreise
Bahnrekord
Bahnrennen