Bahnsprecher, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bahnsprechers · Nominativ Plural: Bahnsprecher
WorttrennungBahn-spre-cher (computergeneriert)
WortzerlegungBahnSprecher

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anfrage Angabe Auskunft Montag Morgen Nachrichtenagentur Sonntag begründen berichten bestätigen betonen dazusagen einräumen erklären erläutern kommentieren mitteilen sagen stellvertretend versichern verweisen widersprechen zurückweisen zuständig äußern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bahnsprecher‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Bahnsprecher sagte dazu, es sei noch keine Entscheidung gefallen.
Die Zeit, 24.11.2013 (online)
Man habe viel zu früh geglaubt, über Kosten sprechen zu können, meint der Bahnsprecher.
Süddeutsche Zeitung, 13.11.2004
Die Busse seien nicht genug genutzt worden, sagte ein Bahnsprecher.
Die Welt, 09.03.2004
Bahnsprecher sagten, es sei oft nicht möglich gewesen zu sagen, wie lange die Reparaturen dauern würden.
Der Tagesspiegel, 28.12.2002
Ein Bahnsprecher wollte nicht bestätigen, daß schon Entscheidungen getroffen worden sind.
Süddeutsche Zeitung, 17.05.1999
Zitationshilfe
„Bahnsprecher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahnsprecher>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahnschwelle
Bahnschranke
Bahnschaffner
Bahnrennen
Bahnrekord
Bahnstation
Bahnsteig
Bahnsteiganzeige
Bahnsteigaufsicht
Bahnsteigkante