Bahnticket, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungBahn-ti-cket (computergeneriert)
WortzerlegungBahnTicket
DWDS-Verweisartikel, 2016

Bedeutung

Synonym zu Bahnfahrkarte

Typische Verbindungen
computergeneriert

Eintrittskarte Fernverkehr Flug Hotelzimmer Mehrwertsteuer Mehrwertsteuersatz Mietwagen Strecke Verkauf billig buchen günstig halbieren kaufen teuer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bahnticket‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und ich habe gelogen, als ich sagte, Bahntickets seien schwer erhältlich.
Süddeutsche Zeitung, 29.08.2000
Darüber hinaus soll es noch in diesem Jahr das virtuelle Bahnticket geben.
Die Welt, 27.07.1999
Viele Kunden wollten nur Verbindungen wissen, nicht jedoch gleich ein Bahnticket kaufen.
Die Zeit, 15.02.1993, Nr. 07
Diese Karte muss der Kunde zusammen mit dem Bahnticket innerhalb eines Monats am Schalter vorlegen.
Bild, 01.10.2004
Während er Lena durch die geöffnete Haustür neue Scheibenwischer für die lange Fahrt aufziehen sah, bestellte er telefonisch im Reisebüro ein Bahnticket.
Kuckart, Judith: Lenas Liebe, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 228
Zitationshilfe
„Bahnticket“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahnticket>, abgerufen am 18.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahntechnik
Bahnsystem
Bahnstunde
Bahnstreik
Bahnstrecke
Bahntransfer
Bahntransport
Bahntrasse
Bahnüberführung
Bahnübergang