Bahnzeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBahn-zeit (computergeneriert)
WortzerlegungBahnZeit
eWDG, 1967

Bedeutung

Zeit nach der Bahnhofsuhr
Beispiel:
ich habe meine Uhr nach der Bahnzeit gestellt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Haus-Jubel-Postille Bahnzeit wurden die Mitarbeiter geradezu beschworen, wieder mehr Familiensinn für das Verbundunternehmen Bahn zu entwickeln.
Süddeutsche Zeitung, 08.12.2000
In der neuesten Ausgabe der Bahnzeit, der Mitarbeiterzeitschrift der DB, rechnet Vorstandschef Mehdorn mit der Bauwirtschaft ab.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.2001
Zitationshilfe
„Bahnzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahnzeit>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahnwert
bahnweisend
Bahnwärterhäuschen
Bahnwärter
Bahnvorstand
Bahnzug
Bahöl
Bahre
Bahrgericht
Bahrtuch