Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Bahnzeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Bahn-zeit
Wortzerlegung Bahn Zeit
eWDG

Bedeutung

Zeit nach der Bahnhofsuhr
Beispiel:
ich habe meine Uhr nach der Bahnzeit gestellt

Verwendungsbeispiele für ›Bahnzeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Haus‑Jubel‑Postille Bahnzeit wurden die Mitarbeiter geradezu beschworen, wieder mehr Familiensinn für das Verbundunternehmen Bahn zu entwickeln. [Süddeutsche Zeitung, 08.12.2000]
In der neuesten Ausgabe der Bahnzeit, der Mitarbeiterzeitschrift der DB, rechnet Vorstandschef Mehdorn mit der Bauwirtschaft ab. [Süddeutsche Zeitung, 29.01.2001]
Gegenwärtig werden laut der Fachzeitschrift Bahnzeit 13 Prozent des Fahrstroms aus Sonne, Wind und Wasser gewonnen. [Süddeutsche Zeitung, 16.03.2004]
Er reagierte damit auf von der "Süddeutschen Zeitung" vorab veröffentlichte Vorwürfe von Bahnchef Hartmut Mehdorn in der Mitarbeiterzeitschrift "Bahnzeit". [Der Tagesspiegel, 29.01.2001]
Häufig fallen laut der Fachzeitschrift BahnZeit Fahrgäste bei der regulären Fahrscheinprüfung durch das Netz. [Süddeutsche Zeitung, 21.07.1999]
Zitationshilfe
„Bahnzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahnzeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahnwärterhäuschen
Bahnwärter
Bahnwert
Bahnvorstand
Bahnverlad
Bahnzug
Bahnüberführung
Bahnübergang
Bahrainer
Bahrainerin