Bakterienart, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBak-te-ri-en-art
WortzerlegungBakteriumArt, ↗BakterieArt
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
es gibt viele Bakterienarten

Typische Verbindungen zu ›Bakterienart‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bakterienart‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bakterienart‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und so gelten im Jahr nur rund 600 bis 800 Bakterienarten als neu beschrieben.
Die Zeit, 14.05.2007, Nr. 20
Auf der Erde gibt es über 3000 Bakterienarten, "Gute" und "Böse".
Bild, 08.03.2001
Die meisten Bakterienarten entwickeln sich noch in einer Flüssigkeit, die auf 3000 bis 4 000 Atmosphären verdichtet ist.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]
Durch bestimmte Bakterienarten ist jede Milch schon im Euter verunreinigt.
Forschungen und Fortschritte. Nachrichtenblatt der deutschen Wissenschaft und Technik, 1931, Nr. 25/26, Bd. 7
Bestimmte Bakterienarten brauchen Lichteinwirkungen als Energiezufuhr zur Aufrechterhaltung ihres Stoffwechsels.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 132
Zitationshilfe
„Bakterienart“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bakterienart>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bakterien tötend
bakteriell
Bakterie
Bakteriämie
Bakschisch
Bakterienausscheider
bakterienbeständig
Bakterienbeständigkeit
Bakterienbombe
bakteriendicht