Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bakterienfilter, der oder das

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bakterienfilters · Nominativ Plural: Bakterienfilter
Nebenform fachsprachlich Bakterienfilter · Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Bak-te-ri-en-fil-ter
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Filter, der Bakterien von Flüssigkeiten und Gasen trennt

Verwendungsbeispiele für ›Bakterienfilter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die putzenden, pflegenden und kochenden Dienstbotinnen bildeten durch ihre Tätigkeit einen menschlichen Bakterienfilter für ihre Herrschaft. [Süddeutsche Zeitung, 17.07.1998]
Zudem kommt die frische Luft aus einem Bakterienfilter und strömt stets von oben nach unten – nie über die Sitzreihen hinweg. [Süddeutsche Zeitung, 18.03.2003]
Zitationshilfe
„Bakterienfilter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bakterienfilter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bakterienbombe
Bakterienbeständigkeit
Bakterienausscheider
Bakterienart
Bakterien tötend
Bakterienflora
Bakterienfärbung
Bakterienfäule
Bakteriengemisch
Bakteriengift