Bakterienkolonie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBak-te-ri-en-ko-lo-nie
WortzerlegungBakteriumKolonie, ↗BakterieKolonie

Verwendungsbeispiele für ›Bakterienkolonie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht viel mehr als zehn Jahre dürfte es noch dauern, bis riesige Bakterienkolonien das letzte Eisen im brüchigen Stahlrumpf zersetzt haben werden.
Die Zeit, 07.03.1997, Nr. 11
Die erste planetare Intelligenz bilden die aus Millionen Einzellern bestehenden Bakterienkolonien.
Süddeutsche Zeitung, 09.05.1998
Die Forschungen von Ben Jacob und Shapiro haben gezeigt, daß Bakterienkolonien durch Kommunikationsverbindungen komplex vernetzt sind.
C't, 1998, Nr. 10
Man hatte zunächst, vor jeder Textanalyse, das gesamte Genom vervielfältigt und seine Teilstücke in vielen Tausenden von Bakterienkolonien ("Klonbibliotheken") eingeschrieben.
Die Welt, 13.04.2000
Zitationshilfe
„Bakterienkolonie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bakterienkolonie>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bakteriengift
Bakteriengemisch
bakterienfrei
Bakterienflora
Bakterienfilter
Bakterienkrieg
Bakterienkultur
Bakterienpilz
Bakterienstamm
Bakteriensymbiose