Bakterienkrieg, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBak-te-ri-en-krieg
WortzerlegungBakteriumKrieg, ↗BakterieKrieg
eWDG, 1967

Bedeutung

Kriegführung, bei der krankheitserregende Bakterien verwendet werden

Typische Verbindungen zu ›Bakterienkrieg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bakterienkrieg‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bakterienkrieg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Büro richtete einen Appell an die Welt gegen den Bakterienkrieg.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1952]
Ich habe nie etwas von einem Bakterienkrieg gehört oder einem Vergiftungskrieg.
o. A.: Zweihunderterster Tag. Montag, 12. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 27249
Westliche Gelehrte und Journalisten entdeckten Japans "Bakterienkrieg" erst in den achtziger Jahren.
Die Welt, 28.03.2000
Was wissen Sie über die Versuche, die im Zusammenhang mit dem Problem eines Bakterienkrieges gemacht wurden?
o. A.: Zweihundertelfter Tag. Montag, 26. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 29107
Zu ihnen gehören jene 34 Flieger, die in der Kriegsgefangenschaft unter Druck ein falsches Geständnis über ihre Teilnahme am Bakterienkrieg unterzeichnet haben.
Die Zeit, 06.05.1954, Nr. 18
Zitationshilfe
„Bakterienkrieg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bakterienkrieg>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bakterienkolonie
Bakteriengift
Bakteriengemisch
bakterienfrei
Bakterienflora
Bakterienkultur
Bakterienpilz
Bakterienstamm
Bakteriensymbiose
bakterientötend