Bakterientoxin, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungBak-te-ri-en-to-xin
WortzerlegungBakteriumToxin, ↗BakterieToxin
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin von Bakterien ausgeschiedener Giftstoff

Verwendungsbeispiele für ›Bakterientoxin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So wurden unter anderem Tabak, Baumwolle und Mais mit einem Gen für das Bakterientoxin Bt aufgerüstet.
Die Welt, 02.06.2003
Heute entdecken Mediziner mehr und mehr heilsame Anwendungen des Bakterientoxins, etwa gegen bestimmte Formen von Migräne und Rückenschmerzen sowie gegen krankhaft verstärktes Schwitzen.
Die Welt, 28.05.2005
Statt neue Antibiotika zu suchen, favorisieren einige Forscher die Bekämpfung von Bakterientoxinen
Süddeutsche Zeitung, 30.03.1999
Zu den biologischen Kampfmitteln gehören Viren, Rickettsien, Bakterien, Pilze und Bakterientoxine.
o. A. [-ty-]: B-Waffen. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1980]
Zitationshilfe
„Bakterientoxin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bakterientoxin>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bakterientötend
Bakteriensymbiose
Bakterienstamm
Bakterienpilz
Bakterienkultur
Bakterienträger
Bakterienzelle
Bakterienzüchtung
Bakterioid
Bakteriologe