Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Balanceakt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Ba-lan-ce-akt
Wortzerlegung Balance Akt
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Übung, Vorführung, bei der jmd. auf, über etw. balanciert

Thesaurus

Synonymgruppe
schwierige Aufgabe  ●  Balanceakt  fig. · Drahtseilakt  fig. · Spagat  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Balanceakt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Balanceakt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Balanceakt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor allem für die Demokraten ist die Abstimmung ein Balanceakt. [Die Zeit, 07.09.2013, Nr. 37]
Außerdem sei er mit 73 Jahren für den Balanceakt zu alt gewesen. [Die Zeit, 21.06.2013 (online)]
Am Nachmittag begann der 46 Jahre alte Schweizer mit dem Balanceakt. [Die Zeit, 20.08.2011 (online)]
Andererseits fordert hohe Geschwindigkeit eine aerodynamische Form, ein ständiger Balanceakt. [Die Zeit, 15.08.2008, Nr. 34]
Sie versuchen sich an einer unwahrscheinlichen Synthese, einem ost‑westlichen Balanceakt der formalen Mittel. [Die Zeit, 16.07.2001, Nr. 29]
Zitationshilfe
„Balanceakt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Balanceakt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Balance
Balalaika
Bal paré
Bakteriämie
Bakterizid
Balancekünstler
Balancement
Balancenummer
Balancier
Balancierbalken