Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Balkan, der

Grammatik Eigenname (Maskulinum)
Worttrennung Bal-kan (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›Balkan‹ als Erstglied: Balkanroute · Balkanstaat · balkanisieren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Gebirge in Südosteuropa
2.
Balkanhalbinsel

Thesaurus

Synonymgruppe
Balkan · Balkanstaat
Geografie
Synonymgruppe
Balkan · Balkanhalbinsel
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Balkan‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf der Schule hatten wir damit eher den Balkan bezeichnet. [Brandt, Willy: Erinnerungen, Berlin: Ullstein 1997 [1989], S. 407]
Auf dem Balkan wird es in wenigen Tagen Schluß sein. [Brief von Gefreiter K. S. vom 30.4.1941. In: Ortwin Buchbender u. Reinhold Sterz (Hgg.), Das andere Gesicht des Krieges, München: Beck, 1982, S. 59]
So weit darf es auf dem Balkan nicht wieder kommen. [Die Zeit, 03.02.2000, Nr. 6]
Heute könnte der Euro auf dem Balkan ähnliche Energien freisetzen. [Die Zeit, 27.05.1999, Nr. 22]
Die historische Dimension ist wie überall auf dem Balkan allgegenwärtig. [konkret, 1999]
Zitationshilfe
„Balkan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Balkan>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Balje
Balinesin
Balinese
Balgtreter
Balginstrument
Balkanexpress
Balkanisierung
Balkanisierungsprozess
Balkanologie
Balkanroute