Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Balkon, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Balkons · Nominativ Plural: Balkons
Nebenform Balkon · Substantiv · Nominativ Plural: Balkone
Aussprache  [balˈkɔ̃ː] · [balˈkɔŋ] · [balˈkoːn]
Worttrennung Bal-kon
Wortbildung  mit ›Balkon‹ als Erstglied: Balkonblume · Balkonbrüstung · Balkonfenster · Balkongitter · Balkonkasten · Balkonloge · Balkonmöbel · Balkonpfeiler · Balkonplatz · Balkontür · Balkonzimmer
 ·  mit ›Balkon‹ als Letztglied: Sonnenbalkon · Vorderbalkon · Wirtschaftsbalkon
 ·  mit ›Balkon‹ als Grundform: Balkonien
Herkunft aus gleichbedeutend balconfrz < balconeital ‘Söller, Balkon’
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
Balkon
Balkon
(Bicanski, CC0)
aus einem Stockwerk herausragende, mit einem Geländer versehene Plattform, auf die man vom Zimmer aus heraustritt
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein schmiedeeiserner, umlaufender, bepflanzter, geschwungener Balkon
als Akkusativobjekt: den Balkon bepflanzen, dekorieren, schmücken, zieren
in Koordination: Balkon und Terrasse, Erker, Dachterrasse, Loggia, Wintergarten, Veranda
Beispiele:
eine Wohnung mit Balkon gesucht
ein offener, geschützter, sonniger, zugiger, vorgebauter, mit Glas verdeckter, hölzerner, betonierter Balkon
auf den Balkon heraustreten
die Wäsche auf den Balkon hängen
bunte Blumenkästen auf dem Balkon
sich auf dem Balkon sonnen
eine Brüstung, ein Holzgitter, Eisengitter um den Balkon
vom Balkon (aus) winken
die Glastür zum Balkon öffnen
er grüßte zum Balkon hinauf
Sowieso sei es in der Stadt einige Grad wärmer als auf dem Land, auf Balkons noch einmal mehr, weil das Gemäuer des Hauses Wärme speichere. [Süddeutsche Zeitung, 25.04.2020]ZDL
Dank seines barrierefreien, neuen Balkons kann er die Sonne dennoch genießen. [Süddeutsche Zeitung, 09.11.2019]ZDL
Trotz herbstlicher Temperaturen sieht man nun schon vielerorts über das Balkongeländer wuchernde Pflanzen, am Geländer befestigte bunte Blumentöpfe und – etwa bei einem GWG‑Projekt – kleine, gepflegte Gartenflächen auf Balkonen und Loggien. [Der Standard, 27.10.2016]ZDL
2.
Balkon
Balkon
(Manfred Antranias Zimmer, Vereinfachte Pixabay Lizenz)
als Galerie (1) angelegtes erstes Stockwerk im Zuschauerraum eines Theaters, Kinos o. ä.ZDL
Beispiele:
ich habe Balkon gesessen
Kleiner Theaterbalkon mit vier Buchstaben? »Loge«, lautet die Antwort im Kreuzworträtsel. Was schon darauf hindeutet, dass der Balkon im Theater keine klar definierte Sache ist. Eine Loge ist als abgeschlossener Raum mit mehreren Sitzplätzen, von denen aus man auf die Bühne blicken kann, selber aber vor Blicken geschützt ist, schon noch mal etwas Spezielleres als ein Balkon. [Süddeutsche Zeitung, 11.04.2020]ZDL
Man nimmt Platz in plüschigen Sesseln unter einem gold‑ und elfenbeinfarbigen Kuppelgewölbe und bestaunt die mit Masken‑ und Blumenmotiven dekorierten Logen und Balkone. [Die Welt, 04.05.2019]ZDL
So eine Spielstätte ist natürlich dreidimensional, es gibt nicht nur Parkett und Bühne, sondern auch Ränge und Balkons, das macht das Abbild auf flachem Papier knifflig. [Die Zeit, 29.09.2016 (online)]ZDL

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat A1.
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Balkon m. ‘offener Vorbau am Haus’. Ende des 17. Jhs. wird gleichbed. frz. balcon ins Dt. übernommen, das seinerseits aus ital. balcone ‘Söller, Balkon’ entlehnt ist. Dessen germ. Ursprungswort ist langobard. *balko, dem nhd. Balken (s. d.) entspricht.

Thesaurus

Architektur
Synonymgruppe
Balkon · Galerie · Loggia
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Balkon‹ (berechnet)

Brüstung Buckingham-palastes Dörenberg-klinik Erdgeschoßwohnung Mehrfamilienhaus Münsterland Palast Petersdom Peterskirche Präsidentenpalast Rathaus Reichskanzlei Römer Volkshaus altonaer auskragend ausladend bepflanzt blumengeschmückt geschnitzt geschwungen grosszügigen gußeisern hölzern schmiedeeisern umlaufend verglast verziert vorspringend überdacht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Balkon‹.

Zitationshilfe
„Balkon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Balkon>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Balkenüberschrift
Balkenwerk
Balkenwaage
Balkenträger
Balkenlager
Balkonblume
Balkonbrüstung
Balkonfenster
Balkongitter
Balkonien