Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Balkonbrüstung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Balkonbrüstung · Nominativ Plural: Balkonbrüstungen
Aussprache  [balˈkɔ̃ːbʀʏstʊŋ] · [balˈkɔŋbʀʏstʊŋ] · [balˈkoːnbʀʏstʊŋ]
Worttrennung Bal-kon-brüs-tung
Wortzerlegung Balkon Brüstung
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
sich über die Balkonbrüstung lehnen

Verwendungsbeispiele für ›Balkonbrüstung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann klettert sie auf die Balkonbrüstung, springt in die Tiefe. [Bild, 31.08.1998]
Anja wirft sich nicht vor den Zug, steigt aber auf die Balkonbrüstung. [Die Welt, 20.01.2001]
Der 19‑jährige Nachbar wollte den Einsatz beobachten, reckte sich über seine Balkonbrüstung. [Bild, 03.05.2002]
Doch er ist noch kräftig genug, springt über die Balkonbrüstung, flüchtet. [Bild, 26.04.1999]
Aus den Fassaden der schmalen Häuser sprießen Farne, Balkonbrüstungen rosten vor sich hin. [Die Zeit, 14.06.2013, Nr. 22]
Zitationshilfe
„Balkonbrüstung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Balkonbr%C3%BCstung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Balkonblume
Balkon
Balkenüberschrift
Balkenwerk
Balkenwaage
Balkonfenster
Balkongitter
Balkonien
Balkonkasten
Balkonloge