Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Balkonplatz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Balkonplatzes · Nominativ Plural: Balkonplätze
Aussprache [balˈkɔ̃ːplaʦ] · [balˈkɔŋplaʦ] · [balˈkoːnplaʦ]
Worttrennung Bal-kon-platz
Wortzerlegung Balkon Platz
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
er hatte bei der gestrigen Premiere einen sehr guten Balkonplatz

Verwendungsbeispiele für ›Balkonplatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Preisunterschied zu den Balkonplätzen ist zwar nicht besonders groß, dennoch trennen Welten das Publikum "oben" und "unten". [Die Zeit, 21.01.2002, Nr. 03]
Ebenfalls sehr beliebt ist es, eine Wohnung von Stadtflüchtlingen zu mieten; ein Balkonplatz mit akzeptablen Blick auf die Strecke kostet 3500 Mark aufwärts. [Süddeutsche Zeitung, 25.07.2000]
Zitationshilfe
„Balkonplatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Balkonplatz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Balkonpfeiler
Balkonmöbel
Balkonloge
Balkonkasten
Balkonien
Balkontür
Balkonzimmer
Ball
Ball-Lokal
Ball-Löwe