Ballabend, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBall-abend
WortzerlegungBall2Abend

Verwendungsbeispiele für ›Ballabend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie bereits im vergangenen Jahr ist auch diesmal der zweite Ballabend gestrichen.
Der Tagesspiegel, 21.01.2001
In ihren Träumen tanzen sie mit ihm in Prunksälen bei schönen Ballabenden.
Süddeutsche Zeitung, 17.02.1999
BALLABEND - Zum großen Ball gehen Damen wie Herren auch in großer Garderobe.
Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A - Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 28177
Im März wird ihm der Award bei einem festlichen Ballabend auf Schloss Bensberg in Bergisch-Gladbach überreicht.
Die Welt, 14.02.2003
Am folgenden Morgen beim Frühstück drehte sich in der Holmschen Familie das Gespräch natürlich auch um die Ereignisse des Ballabends.
Meysenbug, Malwida von: Unerfüllt. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1907], S. 3425
Zitationshilfe
„Ballabend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ballabend>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ball-Löwe
Ball-Lokal
Ball
Balkonzimmer
Balkontür
Ballabgabe
Ballade
Balladendichter
Balladendichtung
balladenhaft