Ballabgabe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBall-ab-ga-be
WortzerlegungBall1Abgabe
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
die Ballabgabe muss rascher kommen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abseits Moment

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ballabgabe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Christian Gerstenberger zögerte nach einem langen Solo sehr lange mit der Ballabgabe und tat gut daran.
Der Tagesspiegel, 19.04.2004
Schön war die Zeit, als man Laien noch die Abseitsregel erklären konnte mit dem Hinweis, entscheidend sei der Moment der Ballabgabe.
Süddeutsche Zeitung, 20.04.1998
Im fraglichen Zeitraum können sich Stürmer und Verteidiger, die bei Ballabgabe noch auf gleicher Höhe waren, schon etwa 4,5 Meter voneinander entfernt haben.
Die Zeit, 09.02.1998, Nr. 06
Im fraglichen Zeitraum können sich Stürmer und Verteidiger, die bei Ballabgabe noch auf gleicher Höhe waren, schon etwa 4,5 Meter voneinander entfernt haben.
Die Zeit, 29.01.1998, Nr. 6
Zitationshilfe
„Ballabgabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ballabgabe>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ballabend
Ball-Löwe
Ball-Lokal
Ball
Balkonzimmer
Ballade
Balladendichter
Balladendichtung
balladenhaft
Balladenstil