Balladenton, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBal-la-den-ton (computergeneriert)
WortzerlegungBalladeTon1

Verwendungsbeispiele für ›Balladenton‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es herrscht ein stilvoller Balladenton, der vom Piano angeführt wird.
Die Zeit, 23.04.2001, Nr. 17
Der Balladenton zieht sich auch durch diese Lieder, doch der oft unverwechselbar ungebändigt wirkende Bariton klingt geschmeidiger, ruhiger, weniger eigenwillig abgefärbt.
Süddeutsche Zeitung, 16.07.2001
Ein schwerer gedehnter Balladenton durchzieht seine Chorlieder, getragen von romantisch-tonalen Harmonien, aber mit raffinierten Klangwirkungen.
Süddeutsche Zeitung, 06.07.1998
Die Berichte aus Mangers Leben klingen nüchtern frisch, die Sketche wirken skurril, der Balladenton aber schwankt zwischen kerniger Vitalität, Folk-Romantik und weihevoller Düsternis.
Der Tagesspiegel, 08.06.2001
Zitationshilfe
„Balladenton“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Balladenton>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Balladenstoff
Balladenstil
balladenhaft
Balladendichtung
Balladendichter
balladesk
Ballannahme
Ballartist
Ballast
Ballastexistenz