Ballannahme, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBall-an-nah-me (computergeneriert)
WortzerlegungBall1Annahme
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

das Annehmen und Unter-Kontrolle-Bringen eines zugespielten Balls

Typische Verbindungen zu ›Ballannahme‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ballannahme‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ballannahme‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Ballannahme ist bislang zu unsicher, die jungen Spieler übernehmen noch zu wenig Verantwortung.
Süddeutsche Zeitung, 16.09.2002
Techniker muß man bei der Ballannahme stören, darf ihnen keinen Meter Platz bieten.
Bild, 08.09.1997
Ich will sehen, dass jeder von uns in jeder Minute Training voll konzentriert ist, bei jeder Ballannahme konzentrierter arbeitet.
Die Welt, 19.08.2003
Es war ein schneller Moment, eine gute Ballannahme ", meinte der BVB-Trainer.
Die Zeit, 24.11.2013 (online)
Ich sage dann zum Beispiel, sie sollen doch die Ballannahme nur antäuschen und stattdessen nach hinten weggehen, damit ich ihnen den Ball lang zuspielen kann.
Der Tagesspiegel, 26.01.2001
Zitationshilfe
„Ballannahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ballannahme>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
balladesk
Balladenton
Balladenstoff
Balladenstil
balladenhaft
Ballartist
Ballast
Ballastexistenz
Ballaststoff
Ballastwasser