Ballenpresse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBal-len-pres-se
WortzerlegungBallenPresse1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Presse zum Packen von Ballen

Verwendungsbeispiele für ›Ballenpresse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zuletzt hatte sich Fendt bemüht, mit Mähdreschern und Ballenpressen bei Erntegeräten Fuß zu fassen.
Süddeutsche Zeitung, 20.01.2004
In fünf Monaten bis Ende August ist der Umsatz des Herstellers von Büroshreddern und Ballenpressen im Stammhaus um 7 % geschrumpft.
Süddeutsche Zeitung, 12.09.1994
Töchterchen Laura (6) stürzte, rutschte durch die Luke in die Ballenpresse - und wurde zerquetscht, bevor die Eltern helfen konnten.
Bild, 16.03.1999
Den entwässerten und dank Peressigsäure "absolut keimfreien" Zellstoff quetscht eine Ballenpresse zu transportfähigen Paketen.
Die Welt, 04.05.2000
Den entwässerten und dank Peressigsäure keimfreien Zellstoff quetscht eine Ballenpresse zu transportfähigen Paketen.
Die Zeit, 17.02.2000, Nr. 8
Zitationshilfe
„Ballenpresse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ballenpresse>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ballenbinder
ballen
Ballei
Bällebad
Balldame
ballenweise
Ballerbüchse
Ballerei
Ballerina
Ballermann