Ballettröckchen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ballettröckchens · Nominativ Plural: Ballettröckchen
WorttrennungBal-lett-röck-chen
WortzerlegungBallettRöckchen

Thesaurus

Synonymgruppe
Ballettröckchen · ↗Röckchen · ↗Tutu
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Ballettröckchen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ballettröckchen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ballettröckchen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei Emus staksen durch die Wüste, mit Federn wie Ballettröckchen.
Der Tagesspiegel, 09.07.1999
Es ging um ein Mädchen, das sich den Hobbys seiner Eltern im Wege fühlt, sich zu einem etwas absonderlichen Greis verirrt und im Ballettröckchen tanzt.
Die Welt, 22.05.2004
Nur strahlen die Spieler nicht mehr in Ballettröckchen, sondern im Chirurgenkittel.
Süddeutsche Zeitung, 14.12.2002
Aber tragen nicht auch die Eisballerinen wenigstens eine Andeutung des Ballettröckchens.
Die Zeit, 20.10.1961, Nr. 43
Die schönen Pas de deux in den stilisierten Ballettröckchen sehen verlogen aus, die Tänzer sind Puppen, dem nach oberflächlicher Schönheit gierenden Zuschauer zum Wohlgefallen.
Die Zeit, 12.04.1991, Nr. 16
Zitationshilfe
„Ballettröckchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ballettr%C3%B6ckchen>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ballettratte
Ballettprobe
Ballettoper
Ballettomane
Ballettmusik
Ballettschule
Ballettsoiree
Balletttanz
Balletttänzer
Balletttänzerin