Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Ballkleid, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ballkleid(e)s · Nominativ Plural: Ballkleider
Aussprache 
Worttrennung Ball-kleid
Wortzerlegung Ball2 Kleid
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
ihr erstes Ballkleid
ein seidenes, trägerloses Ballkleid

Thesaurus

Synonymgruppe
Abendkleid · Abendrobe · Ballkleid
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Ballkleid‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man sieht, auch von echten Ballkleidern will man nichts mehr wissen. [Die Zeit, 30.07.1971, Nr. 31]
Sie haben Ballkleider an, die alles verhüllen, was man sehen will. [Die Welt, 11.11.2004]
Er sieht nur sie unter den vielen Frauen in ihren rauschenden Ballkleidern. [Bild, 12.04.1999]
Ein Ballkleid ragt heraus und verströmt so etwas wie Glamour von der Stange. [Die Zeit, 09.12.2004, Nr. 51]
Es hatte ein weißes Ballkleid an und zeigte den Herren die Zähne. [Die Zeit, 25.02.1963, Nr. 08]
Zitationshilfe
„Ballkleid“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ballkleid>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Balljunge
Ballistiker
Ballistik
Balliste
Ballhülle
Ballknicks
Ballkontakt
Ballkönigin
Ballkünstler
Balllokal