Ballkleid, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungBall-kleid
WortzerlegungBall2Kleid
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
ihr erstes Ballkleid
ein seidenes, trägerloses Ballkleid

Thesaurus

Synonymgruppe
Abendkleid · ↗Abendrobe · Ballkleid
Oberbegriffe
Assoziationen
  • in Festtagsgala · in Galakleidung · in Galauniform · in vollem Ornat · in voller Kluft  ●  in Festkleidung  Hauptform · in vollem Wichs  auch figurativ · ausstaffiert wie Graf Koks von der Gasanstalt  ugs. · geschmückt wie ein Pfingstochse  ugs. · in großer Toilette  geh., veraltend · schwer in Schale  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Ballkleid‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ballkleid‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ballkleid‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie haben Ballkleider an, die alles verhüllen, was man sehen will.
Die Welt, 11.11.2004
Er sieht nur sie unter den vielen Frauen in ihren rauschenden Ballkleidern.
Bild, 12.04.1999
Man sieht, auch von echten Ballkleidern will man nichts mehr wissen.
Die Zeit, 30.07.1971, Nr. 31
Agnes kehrt in ihrem schönsten Ballkleid zurück - und platzt mitten in eine höchst kompromittierende Szene.
Fath, Rolf: Werke - Z. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 23040
Später kann dieses Kleid in ein Ballkleid umgearbeitet und sogar umgefärbt werden.
Schäfer-Elmayer, Thomas: Der Elmayer. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1991], S. 4591
Zitationshilfe
„Ballkleid“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ballkleid>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Balljunge
ballistisch
Ballistiker
Ballistik
Balliste
Ballknicks
Ballkönigin
Ballkontakt
Ballkünstler
Balllokal