Ballotade, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBal-lo-ta-de
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Reiten Sprung der hohen Schule, bei dem die Vorderbeine des Pferdes angezogen und alle vier Hufe nach hinten gerichtet werden
Zitationshilfe
„Ballotade“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ballotade>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ballonstoff
Ballonsperre
Ballonseide
Ballonsatellit
Ballonreifen
Ballotage
Ballotine
Ballöwe
Ballpendel
Ballrobe