Ballsaison, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBall-sai-son
WortzerlegungBall2Saison
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
die diesjährige Ballsaison ist eröffnet

Typische Verbindungen zu ›Ballsaison‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ballsaison‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ballsaison‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Ball des Sports hält nach wie vor den Titel des ödesten Events der Ballsaison.
Süddeutsche Zeitung, 08.02.2003
Deshalb plädiert er dafür, jeweils mehrere Jahre lang hintereinander nach der Ballsaison zu renovieren.
Süddeutsche Zeitung, 18.09.2001
Wahrscheinlich deshalb liegt die Ballsaison traditionell im Winter - oder vielleicht, weil dann die Nächte länger sind.
Die Welt, 02.11.1999
Innerhalb der nächsten zwei Wochen können sie bestaunt und erworben werden - pünktlich zur Ballsaison.
Der Tagesspiegel, 21.11.2002
Während die Schmidt-Sippe ihr Jubiläum vorbereitet, denken Taxidriver schon an die Ballsaison.
Bild, 03.08.2001
Zitationshilfe
„Ballsaison“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ballsaison>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ballsaal
Ballrobe
Ballpendel
Ballöwe
Ballotine
Ballschlepper
Ballschönheit
Ballspiel
Ballspieler
Ballsport