Balltoilette, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBall-to-ilet-te · Ball-toi-let-te (computergeneriert)
WortzerlegungBall2Toilette
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

festliche Kleidung, die bei einem Ball2 getragen wird

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und da sollst du noch das schöne Geld für Schmuck, oder für eine neue Balltoilette ausgeben?
Stettenheim, Julius: Der moderne Knigge. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1902], S. 10123
Die Balltoilette wird ebenfalls durch die Größe und Eleganz des Festes bestimmt werden.
Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 22242
Da der Ball diesmal den Charakter eines Jahrmarkts tragen soll, so ist Balltoilette nicht erforderlich, sondern jedes entsprechende Kostüm erwünscht.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 01.03.1910
Diejenige Damen, welche keine Verkleidung wählten, sind in seiner Abendtoilette, in Balltoilette oder auch nur im Besuchskleide, je nach dem Zuschnitte des Hauses.
Schramm, Hermine [d.i. Meißner, Hermine]: Das richtige Benehmen in der Familie, in der Gesellschaft und im öffentlichen Leben. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1930], S. 6634
Zitationshilfe
„Balltoilette“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Balltoilette>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Balltechnik
Ballstafette
Ballstaat
Ballsporthalle
Ballsportart
Balltreiber
Balltreter
Ballung
Ballungsgebiet
Ballungsraum