Ballungsraum, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ballungsraum(e)s · Nominativ Plural: Ballungsräume
WorttrennungBal-lungs-raum (computergeneriert)
WortzerlegungBallungRaum

Thesaurus

Synonymgruppe
Ballungsgebiet · Ballungsraum · ↗Verdichtungsraum · ↗Zusammenballung · städtische Region  ●  ↗(urbane) Agglomeration  schweiz.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ballungsraum Baugenehmigung Einzugsgebiet Großstadt Lebenshaltungskosten Mobilität Nahverkehr Peripherie Rhein-Main-Gebiet Ruhrgebiet Sonderprogramm Umland Verkehrskollaps Verkehrsproblem Wohnungsnot besiedelt bevölkerungsreich dichtbesiedelt drittgroß fränkisch großstädtisch industriell mittelfränkisch prosperierend siebtgrößt städtisch urban westdeutsch wirtschaftsstark überlastet

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ballungsraum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den Ballungsräumen aber balgen sich die Unternehmen derzeit besonders aggressiv um Kunden.
Die Zeit, 23.11.2006, Nr. 48
Und in den westlichen Ballungsräumen gibt es ja auch große Defizite.
Der Tagesspiegel, 20.10.2002
Bald gab es nicht nur in den Ballungsräumen Programm rund um die Uhr.
Die Welt, 05.08.2000
Mit der dörflichen Ruhe ist es allerdings im Ballungsraum der sächsischen Stadt vorbei.
Süddeutsche Zeitung, 30.03.1995
Die Architektur bestimmter Ballungsräume sei eine schlimme Folge der Nachkriegsplanung.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1987]
Zitationshilfe
„Ballungsraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ballungsraum>, abgerufen am 24.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ballungsgebiet
Ballung
Balltreter
Balltreiber
Balltoilette
Ballungszentrum
ballverliebt
Ballverlust
Ballwechsel
Ballwinter