Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Balsamöl, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Bal-sam-öl

Verwendungsbeispiele für ›Balsamöl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es riecht frisch‑blumig‑würzig mit einem Schuß von Edelhölzern und Balsamöl. [Süddeutsche Zeitung, 24.09.1998]
Zitationshilfe
„Balsamöl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Balsam%C3%B6l>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Balsamtropfen
Balsamtanne
Balsampflaster
Balsamkraut
Balsamine
Balte
Baltikum
Baltologie
Baluba
Baluster