Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Balsamico, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Balsamico(s) · Nominativ Plural: Balsamicos
Worttrennung Bal-sa-mi-co
Wortbildung  mit ›Balsamico‹ als Erstglied: Balsamicoessig
Wahrig und DWDS

Bedeutung

Kochkunst milder, meist dunkelbrauner Essig, der aus eingekochtem Traubenmost (und Weinessig) hergestellt wird und süßsauer schmeckt
Synonym zu Balsamessig
weiterführende enzyklopädische Informationen: So erkennen Sie guten Balsamico-Essig, in: NDR – Ratgeber
Beispiele:
[…] zurzeit sind die milden Balsamicos gefragt. [Welt am Sonntag, 27.04.2014, Nr. 17]
Beim Aceto Balsamico Tradizionale ist die Herstellung des Balsamico genau festgelegt. [neue/ess/klasse, 20.04.2011, aufgerufen am 14.02.2017]
Nussöl und weißer Balsamico geben der Sauce den richtigen Pfiff. [Süddeutsche Zeitung, 13.06.2003]
Balsamico Tradizionale entsteht aus dem eingekochten Most von Trebbianotrauben nach jahrelanger Lagerung in Fässern aus unterschiedlichen Hölzern. [Der Standard, 27.08.2002]
Echter Balsamico ist dunkel wie die Nacht, unechter auch, nur wird er […] mit Farbstoff gefärbt, mit Malz und Pflaumensaft gepanscht[…] und mit Weinessig versetzt. [Der Tagesspiegel, 26.10.2001]
Aus kostbaren Tee‑Vasen werden mehr als 100 Teesorten verkauft und ein paar Ecken weiter 120 verschiedene Essigsorten, darunter uralte Balsamicos aus Modena. [Die Welt, 03.12.1999]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Balsamessig · Balsamico · Balsamico-Essig
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„Balsamico“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Balsamico>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Balsamharz
Balsamfläschchen
Balsamessig
Balsamduft
Balsambaum
Balsamicoessig
Balsamierer
Balsamine
Balsamkraut
Balsampflaster