Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Balzzeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Balz-zeit

Verwendungsbeispiele für ›Balzzeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach der Balzzeit gehen die Paare auseinander, aber in der nächst folgenden Liebesperiode kehren sie zielstrebig zu ihrem Traumpartner zurück. [Der Tagesspiegel, 20.02.2001]
Balzzeit ist aber, wie wir von Jägern wissen, auch Jagdzeit. [Der Tagesspiegel, 10.12.1999]
Der Herr Bundestagspräsident und der Herr Bundespressechef haben einen Birkhahn bei ihm geschossen, damals, in der Balzzeit. [Die Zeit, 21.08.1964, Nr. 34]
Kampfschnepfen sind schnepfenähnliche Vögel, die Männer zur Balzzeit mit auffallendem, spreizbarem und individuell sehr verschiedenartig gefärbtem Federschild am Halse. [Berliner Illustrirte Zeitung, 24.06.1943]
Vor allem in der Balzzeit ist dies Zappeln zu beobachten, wenn die Männchen Brust an Brust sich ineinander verkrallen und dann zappelnd zu Boden stürzen. [Die Zeit, 12.10.1990, Nr. 42]
Zitationshilfe
„Balzzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Balzzeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Balzverhalten
Balztanz
Balzruf
Balzritual
Balzplatz
Bambino
Bambocciade
Bambule
Bambus
Bambusbär