Bananenmarkt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBa-na-nen-markt (computergeneriert)
WortzerlegungBananeMarkt
Wortbildung mit ›Bananenmarkt‹ als Erstglied: ↗Bananenmarktordnung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu Beginn der siebziger Jahre wurde der Bananenmarkt von Markenbananen überschwemmt.
Die Zeit, 01.11.1974, Nr. 45
Die Ausstellung setzt sich aber auch mit dem umkämpften Bananenmarkt und den sogenannten Bananenrepubliken auseinander.
Süddeutsche Zeitung, 12.12.1994
In Bonn hat der Kanzler die Weisung erteilt, den Streit um die Liberalisierung des europäischen Bananenmarktes nicht eskalieren zu lassen.
Süddeutsche Zeitung, 24.06.1998
Mit einem Marktanteil von nahezu 50 Prozent am deutschen Bananenmarkt sieht die United Fruit Company dem Castle & Cooke-Coup ungerührt entgegen.
Die Zeit, 04.05.1973, Nr. 19
Zitationshilfe
„Bananenmarkt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bananenmarkt>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bananenhain
Bananenflanke
Bananendampfer
Bananenbrei
Banane
Bananenmarktordnung
Bananenpflanzung
Bananenplantage
Bananenrepublik
Bananenschale