Banat

WorttrennungBa-nat (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gebiet zwischen den Flüssen Donau, Theiß u. Maros im südlichen Osteuropa

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst 1956 durften sie, auf eigene Kosten, wieder ins Banat zurückkehren.
Süddeutsche Zeitung, 28.01.1995
In der westrumänischen Region Banat sind seit mehreren Tagen zahlreiche Dörfer überflutet.
Der Tagesspiegel, 27.04.2005
Die Dämmerung bricht an, schnell senkt sich die Heilige Nacht über das Banat.
Die Zeit, 01.01.1990, Nr. 01
Das Zusammenleben unterschiedlicher Völker hat in Siebenbürgen und im Banat eine lange Tradition.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1995]
Man brauche kein Territorium mehr, um kulturell zu überleben, schreibt der im rumänischen Banat geborene Schriftsteller Richard Wagner.
Die Welt, 18.08.2003
Zitationshilfe
„Banat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Banat>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bananenstecker
Bananenstaude
Bananensplit
Bananenschale
Bananenrepublik
Banause
Banausentum
banausisch
Band
Bandage