Bandendiebstahl, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBan-den-dieb-stahl
WortzerlegungBande1Diebstahl

Typische Verbindungen zu ›Bandendiebstahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bandendiebstahl‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bandendiebstahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die neun Männer im Alter zwischen 23 und 39 Jahren werden des Bandendiebstahls beschuldigt oder waren bereits deswegen verurteilt.
Die Welt, 07.10.2000
Alle vier sollten einem Haftrichter wegen schweren Bandendiebstahls vorgeführt werden.
Der Tagesspiegel, 09.10.2004
Der Mann sei wegen des Verdachts des Bandendiebstahls in U-Haft gewesen.
Die Zeit, 06.06.2013 (online)
John R., 26, saß deshalb gestern nur wegen versuchten schweren Bandendiebstahls auf der Anklagebank am Amtsgericht.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.2001
Abgehört wurde aber auch in Fällen von Raub und räuberischer Erpressung, Hehlerei und Bandendiebstahl.
Bild, 19.03.2004
Zitationshilfe
„Bandendiebstahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bandendiebstahl>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bandende
Bandenchef
Bandenbildung
Bandenbekämpfung
Bandelier
Bandenführer
Bandenkrieg
Bandenkriminalität
Bandenmitglied
Bandenspektrum