Bandmitglied, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bandmitglied(e)s
Aussprache
WorttrennungBand-mit-glied (computergeneriert)
WortzerlegungBand3Mitglied

Typische Verbindungen
computergeneriert

Sänger ander ehemalig einzeln fünf fünft lebend restlich verblieben vier viert weiblich wohnen übrig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bandmitglied‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie die Bandmitglieder sind auch die Fans in die Jahre gekommen.
Die Zeit, 05.04.2013 (online)
Die Bandmitglieder entschieden, daß das Album demnächst mit einem anderen Cover erscheinen soll.
Bild, 06.09.2005
Vielleicht war er deshalb das beliebteste Bandmitglied, vielleicht sah er auch einfach nur am besten aus.
Süddeutsche Zeitung, 21.07.1995
Wer die CD produziert hat und wie die Bandmitglieder heißen, ist nicht bekannt.
Der Tagesspiegel, 11.04.2001
Die Bandmitglieder kennen sich seit 15 Jahren, bildeten früher eine der bekanntesten Straßengangs in den Arbeitervierteln von Leicester.
konkret, 1986
Zitationshilfe
„Bandmitglied“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bandmitglied>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bandmaß
Bandleader
Bandkeramiker
Bandkeramik
Banditenwesen
Bandmuster
Bandnudel
Bandnummer
Bandoneon
Bandonion