Banküberweisung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Banküberweisung · Nominativ Plural: Banküberweisungen
Aussprache[ˈbaŋkˌʔyːbɐˌvaɪ̯zʊŋ]
WorttrennungBank-über-wei-sung
WortzerlegungBank2Überweisung
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
Buchung (1), bei der eine Bank eine Summe Geld von einem Bankkonto abbucht und einem anderen Bankkonto gutschreibt
siehe auch Überweisung (1)
Kollokationen:
als Präpositionalobjekt: per Banküberweisung bezahlen
Beispiele:
Jeder Bürger, der ganz normale Leben teilnimmt, benötigt die Banküberweisung beispielsweise um die Miete und diverse Rechnungen zu bezahlen. [die 5 wichtigsten Zahlungsmethoden, 24.10.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Dass hinter jeder Transaktion letztlich eine klassische Banküberweisung steckt, daran denken die wenigsten. [Die Welt, 06.04.2017]
Die illegale Herkunft des Geldes nachzuweisen, dafür alle Spuren der Banküberweisungen zu verfolgen […], sei auch Aufgabe von Politik und Diplomatie. [Neue Zürcher Zeitung, 03.06.2014]
Unter Berücksichtigung […] der Laufzeit der Banküberweisungen sollten die Arbeitnehmer spätestens zehn Tage nach dem Ende des Abrechnungszeitraums das Geld auf dem Konto haben. [Der Tagesspiegel, 31.03.2000]
Man stelle sich vor, daß etwa jede hundertste Banküberweisung mit einem falschen Betrag oder an einen falschen Empfänger liefe. [C’t, 1996, Nr. 7]
2.
Auftrag eines Bankkunden an seine Bank, einen Geldbetrag von seinem Konto auf ein anderes Konto zu überweisen
Synonym zu Überweisungsauftrag (1)
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: eine Banküberweisung tätigen
Beispiele:
Er lobt sie, dass sie sich weiterbildet, damit sie ihre Banküberweisungen online machen kann, wenn bald die letzte Filiale in ihrem Ort geschlossen sein wird. [Die Zeit, 06.04.2017, Nr. 15]
Es ist das gleiche Prinzip wie bei einer herkömmlichen Banküberweisung, hatte man bis jetzt einen Überweisungsträger aus Papier ausgefüllt, so läuft dieser ganze Vorgang elektronisch über das Internet ab. [Was ist eine Online Überweisung?, 11.07.2012, aufgerufen am 15.09.2018]
Auch Banküberweisungen können unabhängig von einem bisher üblichen Stück Papier elektronisch oder per Telefon getätigt werden. [Der Tagesspiegel, 11.05.2002]
Nachdem er [der Kunde] eine Banküberweisung getätigt hat und per Teleshopping die Einkäufe für das Wochenende erledigt hat, ruft er die Angebote der verschiedenen Energiedienstleister auf. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.03.1995]
Eine Sicherheitslücke im verbreiteten PC-Programm »Microsoft Money«, mit dessen Hilfe sich etwa Banküberweisungen vom Heimrechner […] aus erledigen lassen, hat der Chaos Computer Club aus Hamburg aufgedeckt. [Der Spiegel, 05.07.1993, Nr. 27]
3.
Formular, mit welchem ein Bankkunde seiner Bank den Auftrag gibt, einen Geldbetrag von seinem Konto auf ein anderes Konto zu überweisen
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: eine Banküberweisung ausfüllen
Beispiele:
Aktienkurse auf dem Handy, Banküberweisung mit dem Handy ausfüllen, […] oder die live auf dem Handy übertragenen Gebote einer Online-Auktion – die Anwendungsgebiete erschienen grenzenlos. [Neue Zürcher Zeitung, 03.03.2000]
Elektronische Dokumente wie etwa Banküberweisungen […] können derzeit mit einer digitalen Signatur […] gesichert werden. [Frankfurter Rundschau, 05.01.2000]
Dann werden Sie auf Ihren Banküberweisungen ankreuzen müssen, ob Sie in Euro oder für eine Übergangszeit noch in Deutscher Mark zahlen wollen. [Archiv der Gegenwart, 2001. Zitiert nach: Archiv der Gegenwart, 1999, Bd. 69.]
Für die Kunden sei es […] bequem, jederzeit und an jedem Ort eine Banküberweisung am Computer auszufüllen und zur Bank zu schicken. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16.11.1998]

Typische Verbindungen zu ›Banküberweisung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Banküberweisung‹.

Zitationshilfe
„Banküberweisung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bank%C3%BCberweisung>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Banküberfall
Banktresor
Banktresen
Banktitel
Banksystem
banküblich
Bankverbindlichkeit
Bankverbindung
Bankverkehr
Bankverrechnung