Banküberweisung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBank-über-wei-sung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Geldüberweisung durch eine Bank

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kreditkarte Lastschrift Scheck grenzüberschreitend tätigen vornehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Banküberweisung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Schaden aus einer fehlgeleiteten Banküberweisung läßt sich ja noch reparieren.
Die Welt, 06.07.1999
Dann werden Sie auf Ihren Banküberweisungen ankreuzen müssen, ob Sie in Euro oder für eine Übergangszeit noch in Deutscher Mark zahlen wollen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1999]
Die Spuren des Geldes sind dabei viel schwerer zu verfolgen als bei einer herkömmlichen Banküberweisung.
Die Zeit, 29.05.2013 (online)
Drinnen lagen Banküberweisungen sowie Verträge in Englisch und Deutsch, ein paar Zettelchen mit Nummern.
Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 405
Mir war es um so lieber, als ich Banküberweisung machen konnte, denn Apothekerrechnungen sind »außerhalb der Freigrenze«.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1942. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1942], S. 181
Zitationshilfe
„Banküberweisung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Banküberweisung>, abgerufen am 16.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Banküberfall
Banktresor
Banktresen
Banktitel
Bankstunde
banküblich
Bankverbindlichkeit
Bankverbindung
Bankverkehr
Bankverrechnung