Bankaktie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBank-ak-tie
WortzerlegungBank2Aktie

Typische Verbindungen zu ›Bankaktie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bankaktie‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bankaktie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei den aktuellen Kursen finde ich auch die Bankaktien interessant, weil da nach unten übertrieben wurde.
Der Tagesspiegel, 16.09.2001
Die Haltung von Bankaktien ist zwar immer geboten, aber es gibt dabei noch gute Auswahl.
Süddeutsche Zeitung, 09.07.1999
Die mehrere Monate lang vernachlässigten Bankaktien weisen seit einigen Tagen bessere Kurse auf.
Die Zeit, 03.08.1979, Nr. 32
Am Markt der heimischen Bankaktien blieb der Abschluß der Handelsgesellschaft ohne Einfluß.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 05.03.1920
Das Gericht erklärte die Bestimmungen über den zwangsweisen Erwerb der Bankaktien, die Übernahme der Bankaktiven, die Entschädigungsbedingungen und das Betätigungsverbot für Privatbanken als ungültig.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1948]
Zitationshilfe
„Bankaktie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bankaktie>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bankabschluß
Bank
Banjo
Banja
Bangnis
Bankakzept
Bankangestellte
Bankanleihe
Bankanweisung
Bankaufsicht