Bankchef, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bankchefs · Nominativ Plural: Bankchefs
WorttrennungBank-chef

Typische Verbindungen zu ›Bankchef‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bankchef‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bankchef‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die rasanten Veränderungen im abgelaufenen Jahr seien gut gemeistert worden, bilanzierte der Bankchef.
Die Zeit, 23.01.2007 (online)
Also hätte der Bankchef froh sein müssen, so gut weggekommen zu sein.
Bild, 11.04.2000
Freudig erregt erzählt der braungebrannte Bankchef, was er mit dem Streifen anstellen will.
Süddeutsche Zeitung, 29.07.1999
Die spanische Zentralregierung drohte sofort mit einem Prozeß gegen den Bankchef, inzwischen Regierungschef von Katalonien.
o. A.: EINE KÖNIGLICHE DEMOKRATIE. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1986]
Die fünf Jochimsen-Kollegen vom Präsidialausschuß der Staatsbank gaben am vergangenen Montag die Zustimmung zu den Demissionsplänen des Bankchefs.
Der Spiegel, 13.07.1981
Zitationshilfe
„Bankchef“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bankchef>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bankbürgschaft
Bankbuch
Bankbruch
Bankbrief
Bankbilanz
Bänkchen
Bankdarlehen
Bankdiebstahl
Bankdienstleistung
Bankdirektor