Bankenkonsortium, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bankenkonsortiums · Nominativ Plural: Bankenkonsortien
Nebenform selten Bankkonsortium · Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bankkonsortiums · Nominativ Plural: Bankkonsortien
Aussprache
WorttrennungBan-ken-kon-sor-ti-um ● Bank-kon-sor-ti-um
WortzerlegungBank2Konsortium

Typische Verbindungen zu ›Bankenkonsortium‹, ›Bankkonsortium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bankenkonsortium‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bankenkonsortium‹, ›Bankkonsortium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Angeführt wird das Bankenkonsortium, das die Emission begleitet, von der DZ Bank.
Die Welt, 29.09.2005
Noch größere Probleme bereitet offenbar die restliche Finanzierung über ein Bankenkonsortium.
Der Tagesspiegel, 01.08.2002
Das Bankenkonsortium hätte das Ausbrechen des Kurses für eine gewisse Zeit verhindern müssen.
Die Zeit, 13.04.1973, Nr. 16
Die belgische Regierung hat bei einem holländischen Bankenkonsortium eine Anleihe von 35 Mill.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1938]
Die Villa gehöre einem Bankenkonsortium während der Abwicklung eines prozeßbeladenen Nachlasses.
Borchardt, Rudolf: Vereinigung durch den Feind hindurch, Frankfurt a. M.: Ullstein 1982 [1937], S. 174
Zitationshilfe
„Bankenkonsortium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bankenkonsortium>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bankenkommission
Bankeninstitut
Bankenhochhaus
Bankengruppe
Bankengesetz
Bankenkrach
Bankenkredit
Bankenkreis
Bankenkrise
Bankenlandschaft