Bankenmarkt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bankenmarkt(e)s · Nominativ Plural: Bankenmärkte
WorttrennungBan-ken-markt
WortzerlegungBank2Markt

Typische Verbindungen zu ›Bankenmarkt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bankenmarkt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bankenmarkt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Größere Fusionen auf dem Bankenmarkt wird es nicht mehr geben?
Süddeutsche Zeitung, 25.06.2004
Er beobachtet ein wachsendes Interesse ausländischer Investoren am deutschen Bankenmarkt.
Süddeutsche Zeitung, 24.09.2003
Um sich auf dem hart umkämpften deutschen Bankenmarkt zu behaupten, müßten Entscheidungen aber vor Ort getroffen werden.
Die Welt, 14.11.2005
Trichet ging nicht im Detail auf die Lage auf dem globalen Bankenmarkt ein.
Die Zeit, 17.09.2011 (online)
Der HVB-Chef schließt gleichwohl größere Fusionen auf dem europäischen Bankenmarkt in diesem Jahr nicht aus.
Der Tagesspiegel, 24.01.2004
Zitationshilfe
„Bankenmarkt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bankenmarkt>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bankenlandschaft
Bankenkrise
Bankenkreis
Bankenkredit
Bankenkrach
Bankenrecht
Bankenrettung
Bankenschluss
Bankensektor
Bankenskandal