Bankenviertel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bankenviertels · Nominativ Plural: Bankenviertel
WorttrennungBan-ken-vier-tel
WortzerlegungBank2Viertel2

Typische Verbindungen zu ›Bankenviertel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bankenviertel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bankenviertel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier, im alten Bankenviertel, geht alles schneller als im Rest der Stadt.
Süddeutsche Zeitung, 23.04.2002
Die einzige mittelfristig verfügbare Alternative entsteht durch ein umfangreiches Angebot im Bankenviertel.
Die Welt, 18.09.1999
Außerdem war Wallstreet ein Synonym für das alte Bankenviertel New Yorks.
o. A. [cs.]: Wallstreet. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1978]
Maulwürfe müssen mit Hammerschlägen ins Erdreich zurückbefördert werden, sonst stürzt das Bankenviertel zusammen.
Strauß, Botho: Der junge Mann, München: Hanser 1984, S. 374
Als der Chauffeur das Bankenviertel erreichte, erinnerte sich Frohner an die Feier zu seinem sechsunddreißigsten Geburtstag.
Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 255
Zitationshilfe
„Bankenviertel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bankenviertel>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bankenvertreter
Bankenverband
Bankentrust
Bankensystem
Bankenskandal
Bankenvorstand
Bankenwelt
Bankenwesen
Banker
Bankerin