Bankinstitut, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bankinstitut(e)s · Nominativ Plural: Bankinstitute
Nebenform Bankeninstitut · Substantiv · Genitiv Singular: Bankeninstitut(e)s · Nominativ Plural: Bankeninstitute
Aussprache  [ˈbaŋkʔɪnstiˌtuːt] · [ˈbaŋkn̩ʔɪnstiˌtuːt]
Worttrennung Bank-in-sti-tut · Bank-ins-ti-tut ● Ban-ken-in-sti-tut · Ban-ken-ins-ti-tut
Wortzerlegung  Bank2 Institut
Wahrig und ZDL

Bedeutung

Bankwesen, Wirtschaft Unternehmen, das Bankgeschäfte (2) tätigt (wie z. B. eine Bank, eine Sparkasse o. Ä.) und üblicherweise einen Geschäftsbetrieb in einem Gebäude unterhält
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die heimischen, privaten, staatlichen Bankinstitute
Beispiele:
Die Bundesanwaltschaft machte über 300 Kontobeziehungen bei über 30 Bankinstituten in der Schweiz ausfindig, über welche die in Brasilien untersuchten Bestechungszahlungen möglicherweise abgewickelt worden sind. [Neue Zürcher Zeitung, 24.02.2016]
Die Raiffeisen Zentralbank Österreich AG war im September 2009 mit einer Bilanzsumme von 151,3 Milliarden Euro das drittgrößte Bankeninstitut Österreichs. [Der grüne Riese, 26.08.2010, aufgerufen am 16.12.2019]
Wie das angeschlagene deutsche Bankinstitut am Mittwoch in München mitteilte, fiel allein im dritten Quartal ein Minus von 574 Mio. Euro an. [Der Standard, 11.11.2009]
Die Bankinstitute überprüfen dabei [bei einem Verlust oder Diebstahl der EC-Karte] den Zahlungsverkehr des Kunden in den vergangenen Monaten. Ungewohnt hohe Abbuchungen seien ein Indiz für Missbrauch der Karte, heißt es bei der Dresdner Bank. [Der Tagesspiegel, 07.10.2004]
Dazu [zur Ermittlung der Beratung von Jugendlichen in Banken] wurden 7 Bankinstitute […] mit 15 Filialen »verdeckt« von einem Jugendlichen (in Begleitung der Kinder‑ und Jugendanwaltschaft Wien) besucht. [Der Standard, 02.10.2002]
Kredite für junge Technologieunternehmen sind verstärkt durch staatliche Bankinstitute bereitzustellen. [Die Zeit, 18.04.1997, Nr. 17]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Bankinstitut‹, ›Bankeninstitut‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bankinstitut‹.

Zitationshilfe
„Bankinstitut“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bankinstitut>, abgerufen am 28.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bankingtheorie
Banking
Bankiervereinigung
Bankiersvereinigung
Bankier
bankintern
Bankkapital
Bankkarte
Bankkauffrau
Bankkaufleute