Bankrat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bankrat(e)s · Nominativ Plural: Bankräte
WorttrennungBank-rat
WortzerlegungBank2Rat

Typische Verbindungen
computergeneriert

Nationalbank ober

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bankrat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei der Bank Deutscher Länder wurde er, nachdem er die höhere Prüfung abgelegt hatte, Bankrat.
Die Zeit, 01.10.1976, Nr. 41
Einem fünfgliedrigen Vollzugsausschuß des obersten Bankrates sollen zwei Vertreter der Banken angehören.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]
Seit Monaten wehrt sich Polens Nationalbank gegen Pläne der Regierung, einen dem Vorstand übergeordneten Bankrat zu installieren.
Die Zeit, 11.11.1994, Nr. 46
Der Vorstand und die Revisionskommission bestehen jeweils aus einem Vorsitzenden und 3 Stellvertretern und werden vom Bankrat durch einen einstimmigen Beschluß auf 5 Jahre ernannt.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - I. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 28592
Doch normalerweise wird der Vorschlag des Bankrats übernommen, der sich nun für Bruno Gehrig entschieden hat, bisher schon Mitglied des dreiköpfigen Nationalbank-Direktoriums.
Süddeutsche Zeitung, 18.09.2000
Zitationshilfe
„Bankrat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bankrat>, abgerufen am 16.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bankprodukt
Bankpapier
Bankomat
Banknotenumlauf
Banknotenpresse
Bankrate
Bankraub
Bankräuber
Bankrecht
Bankreihe