Bankschwindel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBank-schwin-del
WortzerlegungBank2Schwindel1
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich
Beispiel:
auf einen Bankschwindel hereinfallen
Zitationshilfe
„Bankschwindel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bankschwindel>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bankschuld
Bankschließfach
Bankscheck
Bankschalter
Banksafe
Banksektor
Bankster
Bankstunde
Banksystem
Banktitel