Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Bankverbindung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bankverbindung · Nominativ Plural: Bankverbindungen
Aussprache [ˈbaŋkfɛɐ̯ˌbɪndʊŋ]
Worttrennung Bank-ver-bin-dung
Wortzerlegung Bank2 Verbindung
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
bei einem Kreditinstitut bestehendes Konto eines Teilnehmers am Zahlungs- und Wirtschaftsverkehr einschließlich der zur eindeutigen Zuordnung des entsprechenden Kontos dienenden Angaben
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: die Bankverbindung angeben, erfassen
Beispiele:
Zwingend erforderlich ist Angabe des Kontoinhabers und der Bankverbindung (IBAN). Der Betrag wird dann umgehend überwiesen. [Münchner Merkur, 13.11.2021]
Mit Antrag auf Kindergeld vom 31. Dezember 1999 teilte der Kläger der Beklagten und Revisionsklägerin (Familienkasse) die Geburt seines zweiten Sohnes am … 1999 sowie eine neue Bankverbindung (Kontonummer und Bankleitzahl) mit. [BFH, III S 68/08: BFH, 2020, aufgerufen am 07.12.2020]
Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden zum Zwecke des Beitragseinzugs an die Sparkasse Koblenz weitergeleitet. [Merkblatt Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO, 20.02.2019, aufgerufen am 01.09.2020]
Die angegebene Bankverbindung enthielt einen Fehler, sodass die Bank eingehende Überweisungen nicht weiterleiten konnte und das Geld zurückgeschickt hat. [C’t, 2001, Nr. 16]
Wie das […] bundeseigene Kreditinstitut am Freitag in Bonn mitteilte, verlangt es für die komplette Kontoführung keinerlei Gebühren mehr, wenn über die Bankverbindung einmal pro Monat mindestens 2000 DM eingehen. [Der Tagesspiegel, 07.03.1998]
Geschäftspapiere enthalten außer dem Namen, der Anschrift und den Telefonanschlüssen weitere vorgedruckte Angaben: Bankverbindungen, Fernschreiber, Bezug, Betreff, Diktatzeichen und möglicherweise den Hinweis auf den Ort des Gerichtsstandes. [Graudenz, Karlheinz / Pappritz, Erica: Etikette neu. Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 530]
2.
Wirtschaft kontoführendes Kreditinstitut eines Teilnehmers am Zahlungs- und Wirtschaftsverkehr
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: die Bankverbindung wechseln
Beispiele:
Das Wichtigste in diesem Geschäft ist eine Bankverbindung, auf die man sich jederzeit verlassen kann. [konkret, 2000 [1985]]
Unter dem 12.01.1975 teilte der Kläger der Bundesbahn‑Versicherungsanstalt seine Bankverbindung und Kontonummer mit. [LSG Nordrhein-Westfalen, L 2 KN 242/07, 2020, aufgerufen am 07.12.2020]
Neukunden, die sich gerade eine Bank suchen oder einen Wechsel ihrer Bankverbindung erwägen, achten zunehmend auf die verfügbaren mobilen Angebote einer Bank. [Fünf Maßnahmen für ein erfolgreiches Mobile Banking, 28.07.2015, aufgerufen am 19.08.2020]
Firmen, die durch indirekte Kriegseinwirkungen[…] in finanzielle Schwierigkeiten geraten, […] können einen reichsverbürgten Kredit zur Stärkung ihrer Betriebsmittel erhalten. Kreditgeber ist die ständige Bankverbindung. [Das Reich, 04.03.1945]
Die Union Guardian Trust Co. in Detroit (Michigan), die Bankverbindung der Automobilfirmen General Motors und Ford, geriet in Schwierigkeiten. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]]
3.
selten geschäftliche Beziehung (1) eines Teilnehmers am Zahlungs- und Wirtschaftsverkehr zu einem Kreditinstitut
Beispiele:
[Dem in der Türkei verhafteten] Yildiz wurde zunächst seine Position als Chefredakteur von Aktifhaber vorgeworfen, dann eine Bankverbindung zum Kreditinstitut Asya, das von der Regierung als eine »Gülen‑Institution« verdächtigt wird. [Die Welt, 11.07.2018]
Bei einem Wechsel des Tagesgeldkontos sollte, sofern der Anleger nicht noch mehr Konten bei der Bank unterhält, auf jeden Fall die gesamte Bankverbindung gekündigt werden. [Tagesgeld – Augen auf bei der Anbieterwahl, 20.01.2015, aufgerufen am 01.09.2020]

letzte Änderung:

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Bankkonto · Bankverbindung · Konto  ●  Kontoverbindung  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Bankverbindung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bankverbindung‹.

Zitationshilfe
„Bankverbindung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bankverbindung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bankverbindlichkeit
Banktresor
Banktresen
Banktitel
Banksystem
Bankverkehr
Bankverrechnung
Bankvorstand
Bankwert
Bankwesen