Bankvorstand, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bankvorstand(e)s
WorttrennungBank-vor-stand (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufsichtsrat CDU-Fraktionschef damalig ehemalig früh verantwortlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bankvorstand‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Bankvorstand ist es aber schwer, zu sagen: Wir steigen aus.
Die Zeit, 18.01.2010, Nr. 03
Auch die Namen anderer langjähriger Bankvorstände tauchen in der Liste nicht auf.
Süddeutsche Zeitung, 15.07.2000
Schließlich brechen sie im Auftrag des Bankvorstandes in das Netz ein.
Die Welt, 05.03.1999
Er fordert darin einen Bankvorstand auf, ihm Maßnahmen vorzuschlagen, wie man die Tempodrom-Stiftung auf eine solide wirtschaftliche Basis stellen könne.
Bild, 16.12.2004
Zu gleichen Teilen auch schleppen die Bankvorstände ihre eindrucksvollen Gehälter heraus, die zu 60 Prozent an die Dividendenhöhe gekoppelt sind.
Der Spiegel, 11.02.1985
Zitationshilfe
„Bankvorstand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bankvorstand>, abgerufen am 15.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bankverrechnung
Bankverkehr
Bankverbindung
Bankverbindlichkeit
banküblich
Bankwert
Bankwesen
Bankwirtschaft
Bankzins
Bann