Bannstrahl, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Bann-strahl
Wortzerlegung BannStrahl
eWDG

Bedeutung

historisch, gehoben
siehe auch Bannbulle
Beispiel:
den Bannstrahl schleudern

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausgrenzung · ↗Ausschluss · Bann · ↗Bannfluch · ↗Untersagung · ↗Verbannung · ↗Verbot · ↗Verdammung · ↗Verfemung · ↗Ächtung  ●  Bannstrahl  fig.
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Briand-Kellogg-Pakt · Kellogg-Briand-Pakt · Kellogg-Pakt · Pariser Vertrag
  • Scherbengericht  ●  Ostrakismos  griechisch · ↗Ostrazismus  lat., griechisch

Typische Verbindungen zu ›Bannstrahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bannstrahl‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bannstrahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie wächst man auf als Mädchen im Bannstrahl der Schönheit einer anderen Frau?
Der Tagesspiegel, 27.11.1998
Dabei traf der Bannstrahl der Kritik nicht mehr nur kurdenfreundliche Journalisten.
Süddeutsche Zeitung, 18.07.1997
Viele Unternehmen sind daher ängstlich bemüht, ja nicht vom Bannstrahl der Herabstufung getroffen zu werden.
Die Welt, 28.02.2003
Den Faschismus trifft der historische Bannstrahl, weil er der Idee, der er sich verdanken soll, nicht ausreichend gedient hat.
o. A.: Ernst Nolte: "Der europäische Bürgerkrieg". In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1989]
Ein Bannstrahl kleinbürgerlicher Projektionen richtet sich auf Dylans neuestes Werk.
konkret, 1985
Zitationshilfe
„Bannstrahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bannstrahl>, abgerufen am 25.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bannspruch
Bannrecht
Bannmeile
Bannkreis
bannig
Bannung
Bannwald
Bannware
Banse
Bansen