Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Bantamgewicht, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bantamgewicht(e)s · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Ban-tam-ge-wicht
Wortzerlegung BantamEigenname Gewicht
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Schwerathletik
a)
niedrige Gewichtsklasse
b)
Sportler der Gewichtsklasse Bantamgewicht
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Bantamgewicht n. niedrige Gewichtsklasse im Kampfsport und in der Schwerathletik, Übersetzung (20. Jh.) von engl. bantamweight (1884), zu engl. bantam ‘Zwerghuhn, aggressiver Zuchthahn (für Hahnenkämpfe)’, übertragen ‘kleiner Draufgänger’, nach dem Namen der vermeintlichen Herkunftsregion, der indonesischen Provinz Bāntām, Bāntān (heute Banten, Java).

Verwendungsbeispiele für ›Bantamgewicht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach seinem Comeback 1994 bleibt er fünf Jahre ungeschlagen Champion im Bantamgewicht. [Die Welt, 26.09.2003]
Ein Problem hat Lothar Ruch im Bantamgewicht (bis 58 kg). [Süddeutsche Zeitung, 09.03.1998]
In dem für die Liga neuem Bantamgewicht soll Marcel Schneider an den Start gehen. [Der Tagesspiegel, 05.11.2003]
Im Bantamgewicht wird Marcel Schneider nach seiner Verletzung wieder in den Ring steigen. [Der Tagesspiegel, 31.03.2005]
Ringrichter dieses Kampfes im Bantamgewicht waren Sie, sehr verehrter Herr Schmeling. [Der Tagesspiegel, 28.09.2004]
Zitationshilfe
„Bantamgewicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bantamgewicht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bansen
Banse
Bannware
Bannwald
Bannung
Bantamhuhn
Bantu
Baobab
Baon
Baptismus