Dieser Artikel wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion weiter ausgearbeitet.

Bantu, der oder die

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bantu(s) · Nominativ Plural: Bantu(s)
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bantu · Nominativ Plural: Bantu(s)
Aussprache
WorttrennungBan-tu

Typische Verbindungen zu ›Bantu‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

südafrikanisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bantu‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bantu‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die südafrikanischen Bantus, die in ihren eigenen Gebieten leben, sind zufrieden und unterstützen die Politik der Regierung einer getrennten Entwicklung.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1960]
Sie waren damit die ersten Bantus im Heiligenkatalog der katholischen Kirche.
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 19733
In den letzten Jahren konnten die Bantus die herrschende Partei jedoch mit Erfolg unterwandern.
Die Zeit, 04.03.1966, Nr. 10
Inzwischen haben sich die Bantu die Kenntnis der Destillation angeeignet.
Rippmann, E.: Alkoholfrage in den Missionsgebieten. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 812
Diese Gebiete waren am stärksten von Bantu besiedelt und durch den Sklavenhandel ethnisch bereichert.
Wachsmann, Klaus P.: Somali. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 4346
Zitationshilfe
„Bantu“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bantu>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bantamhuhn
Bantamgewicht
bansen
Banse
Bannware
Baobab
Baptismus
Baptist
Baptistengemeinde
Baptistenkirche