Barackensiedlung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Barackensiedlung · Nominativ Plural: Barackensiedlungen
Aussprache 
Worttrennung Ba-ra-cken-sied-lung
Wortzerlegung BarackeSiedlung

Thesaurus

Synonymgruppe
Barackensiedlung · ↗Containerdorf  ●  ↗Nissenhütte(n)  historisch, veraltet · Nissenhütten-Siedlung  historisch, veraltet
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Barackensiedlung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer aus den Fenstern der Barackensiedlung unter ihm auf ihn schießt, kann er nicht sehen.
Die Welt, 08.04.2003
Alle zwei Monate legt vor der Barackensiedlung eine Piroge mit Helfern an.
Der Tagesspiegel, 20.10.1998
In den Städten hausen bereits Hunderttausende von ihnen illegal und unkontrollierbar in slumartigen Barackensiedlungen um Großbaustellen herum.
Süddeutsche Zeitung, 09.02.1994
Sie, die einst mitten in Köln gelebt hatten, wohnten zusammen mit anderen Obdachlosen in Barackensiedlungen am Stadtrand.
Die Zeit, 07.09.1990, Nr. 37
Westlich von ihm lag eine Gegend, die den bezeichnenden Namen "Klein-Polen" trug, mehr oder minder eine Barackensiedlung von polnischen Immigranten.
Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02
Zitationshilfe
„Barackensiedlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Barackensiedlung>, abgerufen am 12.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Barackenlager
Barackenkolonie
Barackeninsasse
Barackenbewohner
Barackenbau
Baratt
Baratterie
barattieren
Barauslagen
Barausschüttung