Barbierladen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBar-bier-la-den
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltend

Verwendungsbeispiele für ›Barbierladen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Frauen lüften die Schleier und junge Männer stehen vor den Barbierläden Schlange, um sich die Bärte abnehmen zu lassen.
Die Welt, 15.11.2001
Denn der Barbierladen gehörte den Kräutlins im württembergischen Leonberg, der Heimatstadt von Keplers Mutter.
Die Zeit, 14.11.1980, Nr. 47
Zitationshilfe
„Barbierladen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Barbierladen>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Barbierhandwerk
barbieren
Barbierbecken
Barbier
Barbette
Barbiermesser
Barbierriemen
Barbierstube
Barbierzunft
Barbiton