Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Barchan

Worttrennung Bar-chan
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Geografie halbmondförmige Wanderdüne, die auf der Luvseite flach ansteigt und auf der Leeseite einen halbkreisförmig eingebuchteten Steilhang aufweist; Bogen-, Sicheldüne

Verwendungsbeispiele für ›Barchan‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Barchane sind eine der mehr als 100 bekannten Formen von Wanderdünen. [Süddeutsche Zeitung, 11.12.2003]
Die Wandergeschwindigkeit der Barchane ist umgekehrt proportional zu ihrer Höhe. [Die Welt, 07.04.2004]
Der schnelle kleine Barchan läuft auf die große langsame Düne auf, durchdringt diese, verlässt sie wieder und läuft im Windschatten weiter. [Die Welt, 11.12.2003]
In Regionen mit Barchanen und gleich bleibender Windrichtung finde man stets kleine Dünen im Windschatten von großen. [Die Welt, 11.12.2003]
Veit Schwämmle vom Institut für Computeranwendungen der Universität Stuttgart hat sich Sicheldünen (Barchane) in Marokko und Peru genauer angesehen und ein mathematisches Modell erstellt. [Die Welt, 11.12.2003]
Zitationshilfe
„Barchan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Barchan>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Barch
Barbitursäure
Barbiturat
Barbitos
Barbiton
Barchent
Barchentbettuch
Barchentbluse
Barchenthemd
Barchenthose